PTBS Beauftragter

Für die Soldaten da

Sein Auftrag lautet, Verbesserungen aufzeigen, Verfahren beschleunigen und sich um die Betroffenen zu kümmern.

Generalarzt Dr. Bernd Mattiesen ist seit  dem 1. Juni 2015 der Beauftragte des Verteidigungsministeriums für einsatzbedingte posttraumatische Belastungsstörungen und Einsatztraumatisierte (Beauftragter PTBS).

Wie seine Vorgänger, Brigadegeneral Christof Munzlinger und Brigadegeneral Klaus von Heimendahl, ist sein Ziel ist die Prävention, Betreuung und Behandlung erkrankter Soldaten weiter zu verbessern. Für ihn besteht Handlungsbedarf im Bereich der Dauer der Verfahren zur Feststellung einer Wehrdienstbeschädigung und in der Einbindung der Familie in den Heilungsprozess.

Generalarzt Dr. Mattiesen und sein Team erreichen Sie über:

Beauftragter PTBS
Stauffenbergstraße 18
10785 Berlin

E-Mail: BMVgBeauftrPTBS@remove-this.BMVg.BUND.DE